Borkner Feinweber Tellmann Architekten Borkner Feinweber Tellmann Architekten

Borkner Feinweber Tellmann Architekten

Oberbank AG

Errichtung einer Bankzentrale in München
LPH 1-8, Konzeption, Entwurf, Ausführung, Projektleitung, Brandschutzkonzept, SIGE-Koordination
Projekt 6/2000 - 9/2000


Bei diesem Projekt wurde unser Büro schon in der Entwicklungsphase seitens des Bauherren hinzugezogen.

Dadurch lagen bei Beginn der eigentlichen Entwurfsplanung bereits detaillierte Kenntnisse bezüglich Bausubstanz sowie der Genehmigungsfähigkeit möglicher Umnutzungskonzepte vor.

Durch ein von der BayBO abweichendes eigens entwickeltes Brandschutzkonzept war es möglich das großzügige zentrale Treppenhaus zu den anliegenden Büroflächen hin zu öffnen und so als Ausstellungs- und Repräsentationsfläche sowie als allgemeinen Kontaktbereich für die Mitarbeiter in die Nutzung des Gebäudes zu integrieren.

Unter Berücksichtigung der Vorgabe die sehr abweisend wirkende Fassade nach außen hin zu öffnen und ihr zudem zu einem neuen repräsentativen Erscheinungssbild zu verhelfen, wurde trotz der erheblichen Eingriffe in die Rohbausubstanz [Teilentkernung, Betonsanierung] großer Wert auf die Erhaltung der ursprünglichen Proportionalität gelegt.

In enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn, Künstlern [Prof. Kovanz / Schuster] und Genehmigungsbehörden konnte ein Gebäude entwickelt werden, dass sich tagsüber selbst-bewusst zurückhaltend in die städtebauliche Situation einordnet, nachts jedoch mittels gezielt eingesetzter Lichteffekte auf sich aufmerksam macht.