Borkner Feinweber Tellmann Architekten Borkner Feinweber Tellmann Architekten

Borkner Feinweber Tellmann Architekten

Privatbauherr

NEUBAU EINES GESCHOSSWOHNUNGSBAUES
mit 4 Wohneinheiten in einer Baulücke


Konzeption / Entwurf und Ausführung / Projektleitung
Projektbeginn 01/2001- zurückgestellt
nach Projektunterbrechung 07/2005 neue Eingabeplanung
nach Projektunterbrechung 12/2012 neue Eingabeplanung
nach Erhalt der Baugenehmigung leider nicht realisiert


Schon 1995 bekamen wir die Aufgabe eine winzige Baulücke in der Münchner Au zu beplanen.
 
Erst jedoch als es unserem Bauherrn gelang das ebenso kleine Nachbaranwesen zu erwerben, konnte ein auch ökonomisch vertretbarer Entwurf erarbeitet werden, der sich sowohl inhaltlich wie auch optisch in die zum Teil sehr individuelle Nachbarbebauung einfügt.
 
So waren wir bestrebt, den Baukörper möglichst harmonisch als städtebauliches Bindeglied zwischen die in Höhe und Breite sehr unterschiedlichen Nachbarbebauung einzufügen und die zur Strasse geplante Fassade möglichst unaufdringlich den gegenüber befindlichen, ensemblegeschützten "Herbergshäuschen" gegenüber zu stellen.
 
Geplanter Baubeginn 2015